Schlagwort-Archive: Sarah Connor

Skandal bei Testspiel des Jahres: Maltas Nationalhymne für eine Sekunde durch Klassiker von Linkin Park ersetzt

Nationalhymnen sind hierzulande ein hochsensibles Thema, was sich beispielsweise in der Vergangenheit bei Länderspielen der Fußball-Nationalmannschaft deutlich zeigt. Nicht nur, als Sängerin Sarah Connor von ihrer künstlerischen Freiheit Gebrauch macht, den Hymnentext verändert und damit in den Medien für große Empörung sorgt. Auch die ewige (sinnfreie) Diskussion, ob DFB-Kicker nun die Nationalhymne mitsingen sollen oder nicht, spaltet vor der WM 2014 in Brasilien die Bundesrepublik.

Beim Testspiel-Kracherduell am Mittwoch (3. September 2014) zwischen der Slowakei und Malta kam es nun ebenfalls zu einem kurzen, aber auffälligen Nationalhymnen-Patzer. Als Maltas Kicker (und die sieben mitgereisten Fans) insgeheim schon auf den Einsatz ihrer Landeshymne warteten, startete stattdessen „Numb“ der US-amerikanischen Rockformation Linkin Park. Das sorgt bei den Spielern von Malta teilweise für ein Schmunzeln im Gesicht, bis einige Sekunden später allerdings dann doch die erwartete Nationalhymne ertönt.

Kaum vorstellbar, was in der deutschen Medienlandschaft los gewesen wäre, wenn das bei einem Spiel der DFB-Profis passiert wäre. So blieb die Aktion (soweit bekannt) ohne schlimmere Folgen, sodass letztlich doch der Fußball im Mittelpunkt des Testspiel stand, das Malta übrigens mit 1:0 verlor. Ob der Hymnenverwechsler vor dem Anpfiff die Spieler möglicherweise mental doch mehr belastete, als ihnen bewusst war, lässt sich nur vermuten.